FreiGründung eines Unternehmens in der Tschechischen Republik

Einführende Informationen zur Gründung eines Unternehmens in der Tschechischen Republik.


Schlagwörter:

Aktiengesellschaft, Arbeitskosten, Arbeitsrecht, Arbeitsvertrag, Arbeitszeit, Auslandsniederlassung, Eigenkapitalvorschriften, Einzelunternehmen, Gesellschaftsrecht, Gewerberecht, GmbH, Handelsregister, Kommanditgesellschaft, Konzession, Kündigung, Lohnnebenkosten, Mindestlohn, OHG, Sozialversicherung, Überstunden, Unternehmensgründung, Unternehmensrechtsform, Urlaub, Verwaltungsgebühr


Kategorien:

InvestitionsbedingungenUnternehmensrecht
Arbeitsrecht

Länder:

Tschechien


Umfang: 21 Seiten   Sprache: Deutsch


veröffentlicht von: Bayern Handwerk International GmbH, Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz


URLwww.bh-international.de/viewDocument?onr=104&id=14031

ID dieser Quelle: 5859


Wir prüfen unsere Quellen laufend auch auf ihre technische Erreichbarkeit - falls der Link trotz aller Sorgfalt unsererseits nicht funktionieren sollte, schicken Sie uns bitte eine Nachricht.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Kontakt

Martina Baumgart

Telefonkontakt +49/ 511-7616589
Mailkontakt mb@imoe.de